Eine Grafik mit dem Schriftzug Wow! Der Schriftzug ist schwarz gestreift und gelb ausgemalt.

Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

  • Foto: Walter Vorjohann, Geldmuseum © Deutsche Bundesbank
  • Foto: Uwe Nölke, © Deutsche Bundesbank
  • Geldmuseum, Deutsche Bundesbank, 60431 Frankfurt, 30.11.2016 © Team Uwe Nölke | Fotografie & Film für Menschen & Unternehmen, D-61476 Kronberg, Brunnenweg 21, T +49 6173 321413, look@team-uwe-noelke.de, www.team-uwe-noelke.de
    quwe1071720_161130_2639

4 große Themen-Räume machen die Geld-Welt erlebbar. Sie erzählen die Geld-Geschichte von damals und heute. Ob Bargeld, Buch-Geld, Geld-Politik oder Geld auf der ganzen Welt: Im Geld-Museum erfahrt ihr alles rund ums Geld. Übrigens: Rund ist auch der Kino-Saal im Geld-Museum. Im 360-Grad-Kino gibt es verschiedene Filme zu sehen. Zum Beispiel, wie Geld-Scheine gemacht werden. Es gibt auch Mitmach-Stationen für die Gäste. Und ihr habt die Möglichkeit, einen echten Gold-Barren anzufassen.

Wilhelm-Epstein-Straße 14 60431 Frankfurt am Main T. +49 (0)69 9566 3073 www.geldmuseum.de