Eine Grafik mit dem Schriftzug Wow! Der Schriftzug ist schwarz gestreift und gelb ausgemalt.

Hindemith Kabinett im Kuhhirtenturm

  • Foto: Mara Monetti © Fondation Hindemith
  • Außenansicht Kuhhirtenturm
    Foto: Mara Monetti © Fondation Hindemith

Der Komponist Paul Hindemith hat 4 Jahre lang im Kuh-Hirten-Turm gelebt. Das war in den Jahren 1923 bis 1927. Der Turm wurde im Jahr 1390 gebaut. Im Jahr 2011 hat ihn die Stadt Frankfurt saniert. Im Turm sind 4 moderne und helle Räume untergebracht. Hier gibt es verschiedene Originale zu sehen und zu hören. Die Dokumente und Ton-Aufnahmen lassen die Werke von Paul Hindemith lebendig werden. Im Dach-Geschoss befindet sich übrigens der wohl kleinste Konzert-Saal der Welt. Besucht doch mal die Kammer-Konzerte im Musik-Zimmer!

Große Rittergasse 118 60594 Frankfurt am Main T. +49 (0)69 597 036 2 www.hindemith.info