Eine Grafik mit dem Schriftzug Wow! Der Schriftzug ist schwarz gestreift und gelb ausgemalt.

Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse

Das Leben und Werk von Friedrich Stoltze Friedrich Stoltze war ein Frankfurter Dichter. Er hat von 1816 bis 1891 gelebt. Das war die Zeit, als der Deutsche Bund gegründet wurde. Und als der Politiker Otto von Bismarck regiert hat. Beim Deutschen Bund haben sich Fürsten-Tümer und freie Städte in Deutschland zusammengetan: Zum besseren Schutz in Europa. Friedrich Stoltze hat sich in dieser Zeit stark gemacht: Für Bürger-Rechte und Demokratie. 12 Orte in Frankfurt hatten für Stoltze eine besondere Bedeutung. Der Medien-Tisch im Kamin-Zimmer des Museums beschreibt das in Wort, Bild und Ton. Seit 2018 ist das Stoltze-Museum in die neue Altstadt umgezogen. Die Gebäude haben Namen: Weißer Bock und Goldene Waage. Verschiedene Ausstellungen sind im Treppen-Haus vom Weißen Bock und im Hinter-Haus der Goldenen Waage zu sehen.

Markt 7 (Haus Zum Weisen Bock) 60311 Frankfurt am Main T. +49 (0)69 264 140 06 www.frankfurter-sparkasse.de