Eine Grafik mit dem Schriftzug Wow! Der Schriftzug ist schwarz gestreift und gelb ausgemalt.

IKONEN-MUSEUM FRANKFURT

  • Außeneinsicht bzw. Eingang Ikonen Museum
    Foto: Jon Heitmann, © Ikonen-Museum Frankfurt
  • © Ikonen-Museum Frankfurt

Das Ikonenmuseum der Stadt Frankfurt am Main präsentiert die Highlights seiner bedeutenden, aus einer Schenkung von Dr. Jörgen-Schmidt-Voigt hervorgegangenen Sammlung in einer völlig neu inszenierten Dauerausstellung. Im ehemaligen Refektorium des Klosters des Deutschen Ordens ermöglicht die im Jahr 2021 installierte Ausstellung das Erleben von Holz- und Metallikonen sowie liturgischen Geräten. Die Ikonen und religiösen Objekte zeigen die große Vielfalt sakraler, orthodoxer Bildwelten von Russland, Griechenland oder Rumänien bis nach Ägypten, Syrien und Äthiopien.

Das Äthiopienkabinett mit kostbaren Handschriften, filigranen Kreuzen und farbenfrohen Ikonen ist die einzige Ausstellung zum äthiopisch-orthodoxen Christentum in Deutschland.

Brückenstraße 3 – 7
60594 Frankfurt am Main
T. +49 (0)69 212 362 62 www.ikonenmuseumfrankfurt.de