Eine Grafik mit dem Schriftzug Wow! Der Schriftzug ist schwarz gestreift und gelb ausgemalt.

Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift

  • Frontaler Einblick in das Gemäldekabinett des Goethe Hauses. rechts und links hängen verschiedene Gemälde, gerade aus ist ein Zimmer mit verschiedenen Büchern zu sehen.
    photo: Alexander Paul Englert, © Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum
  • zwei Kinder und eine Frau vor einem Sekretär im Goethe Haus
    photo: Alexander Paul Englert, © Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum
  • zwei Kinder und eine Frau, die an einem Tisch mit Federn und Tinte sitzen und schreiben bzw. zeichnen
    photo: Alexander Paul Englert, © Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

The Goethe-Haus is among the most important memorial places dedicated to a German poet. It impressively documents the domestic surroundings in which the Goethe family lived. Johann Wolfgang Goethe spent his childhood and youth here, and wrote his first important works here, too: “Götz von Berlichingen”; “The Sorrows of Young Werther”; and the start to “Faust”. The painting gallery showing works from Goethe’s own time illustrates the relationship the poet and playwright had to the art and artists of his time. The museum is supported by the non-profit Freies Deutsche Hochstift, which is currently also building Deutsches Romantik-Museum directly next door.

Groser Hirschgraben 23 – 25
60311 Frankfurt am Main
T. +49 (0)69 138 800 www.goethehaus-frankfurt.de