Eine Grafik mit dem Schriftzug Wow! Der Schriftzug ist schwarz gestreift und gelb ausgemalt.

Liebieghaus Skulpturensammlung

  • Außenansicht des Liebieghaus Skulpturensammlung mit Vorplatz und Park.
    Foto: Norbert Miguletz, © Liebieghaus Skulpturensammlung
  • Außenansicht des Liebeighauses Skulpturensammlung mit Vorplatz.
    © Liebieghaus Skulpturensammlung
  • staunende Kinder, die auf dem Boden sitzen
    © Liebieghaus Skulpturensammlung
  • © Liebieghaus Skulpturensammlung

Das Liebieghaus, zentral am Museumsufer gelegen, zählt mit über 3.000 Werken auf rund 1.600m2 Ausstellungsfläche zu den international wichtigsten Skulpturenmuseen. Die Sammlung vereinigt herausragende Skulpturen vom alten Ägypten bis zum Klassizismus: Mit Werken der ägyptischen, griechischen und römischen Antike, des Mittelalters und der Renaissance, des Manierismus, des Barock und Rokoko, des Klassizismus sowie Ostasiens bietet sie in ihrer Vielfalt einen fundierten Überblick über 5.000 Jahre Geschichte der Bildhauerei.

Zu den zahlreichen Meisterwerken der Sammlung zählen unter anderem die marmorne Athena-Skulptur (ca. 450 v. Chr.) nach dem Vorbild von Myron und der von Andrea della Robbia um 1500 geschaffene Terrakottaaltar.

Schaumainkai 71
60596 Frankfurt am Main
T. +49 (0)69 605 098 200 www.liebieghaus.de